über mich

Ich habe mich immer gern bewegt, als Kind beim spielen draussen, oder beim wandern, Rad fahren, Ski fahren und schwimmen. Als Jugendliche begann ich mich danach zu sehnen, das Leben bewusster auf einer tieferen Ebene zu erfahren. Als ich mit 27 Jahren in San Francisco meine ersten Yogalektionen erlebte, war ich begeistert. Ich hatte eine Disziplin gefunden, die über die achtsame Wahrnehmung des Körpers zu einer vertieften Lebenserfahrung führen kann.

 

Dona Holleman wurde während den nächsten 10 Jahren meine wichtigste Inspiration auf diesem Weg. Unter ihrer Anleitung erlernte ich eine regelmässige Übungspraxis, deren Kern „Meditation in Bewegung“ ist.

 

Im Jahr 2000 schloss ich die Ausbildung zur Yogalehrerin bei Dona Holleman und Orit Sen-Gupta ab. Nach dem Diplom begann eine vertiefte Auseinandersetzung mit Meditation und Yoga-Philosophie mit Orit Sen-Gupta.

 

Von Orit Sen Gupta (www.vijnanayoga.org) lerne ich seit 1996 die Praxis des 'Stillen Sitzens' und die Auseinandersetzung mit Yoga-Quellentexten. Meditation und Reflexion geben meiner Yogapraxis seither eine neue Dimension, die sich ständig weiter entfaltet. 2008 wurde ich von Orit Sen-Gupta zur Vijnana Yogalehrerin zertifiziert.

 

Es macht mich seit vielen Jahren glücklich, meine Yogapraxis und die damit verbundenen Erkenntnisse weiterzugeben.

 

biographie

* 1958

Ausbildung zur Gymnasiallehrerin für Englisch und Französisch

1986 – 1989  erste Yogaerfahrungen in San Francisco

1996 – 2000  Ausbildung zur Yogalehrerin bei Dona Holleman und Orit Sen-Gupta

2008 zertifizierte Vijnana Yogalehrerin durch Orit Sen-Gupta

seit 1989 Mittelschullehrerin für Englisch in Spiez und Thun

seit 1992 Yogalehrerin in Bern